Über die Goethe-Universität Frankfurt

Im Jahre 1914 wurde die Hochschule als Stiftungsuniversität gegründet. Dies verdankt sie der für die Stadt Frankfurt am Main charakteristischen Verbindung von dynamischer Wissenschaft und selbstbewusstem bürgerlichem Engagement auf der Grundlage von internationalem Handel und Industrie.


Die Goethe-Universität Frankfurt ist eine lebendige und weltoffene Universität und zählt zu den größten Hochschulen Deutschlands. 48.000 Studierende zeitgleich, ca. 12.000 Erstsemester pro Jahr. Auf fünf Standorte ist die Goethe-Universität in Frankfurt verteilt: Campus Bockenheim, Westend, Riedberg, Ginnheim und Niederrad.


Wegen der wirtschaftlichen Einzigartigkeit von Frankfurt am Main unterscheidet sich die Goethe-Universität in wichtigen Punkten signifikant von anderen Hochschulen. Junge Menschen aus ganz Deutschland und dem großen Einzugsgebiet Rhein-Main kommen nach Frankfurt, um zu studieren – und verbleiben überdurchschnittlich oft nach dem Abschluss in der Region.


CAMPUSERVICE ist die Servicegesellschaft der Goethe-Universität, über welche die Koordination, Reservierung, vertragliche Abwicklung und Rechnungsstellung von sämtlichen Werbemaßnahmen erfolgen.


Mehr über die Goethe-Universität >>> www.uni-frankfurt.de